Winter im Kaprun

Kaprun Winterwunderland

Erleben Sie das Wunder eines zauberhaften Winters in Kaprun. Die Landschaft ist tief verschneit, Eiszapfen tanzen an den Bäumen und die Berghänge glitzern im Sonnenlicht. Der Himmel ist ein bisschen heller, der Schnee ein bisschen knackiger - willkommen im Winter in Kaprun.

Schneegarantie im Skigebiet Kaprun Kitzsteinhorn

Das Alpendorf Kaprun liegt eingebettet im Tal des Kitzsteinhorn-Gletschers mit direktem Zugang zu drei weltbekannten Skigebieten mit 138 Pistenkilometern.

Das Weltklasse-Skigebiet Kaprun Kitzsteinhorn Gletscher ist legendär - Sie werden mit einigen der höchsten Pisten im Salzburgerland belohnt. Der Gletscher mit 41 Pistenkilometern ist schneesicher von Oktober bis Mai.

Auch wenn Sie Anfänger sind - es gibt 13 km breite, leichte Pisten, die sich vom Gletscher hinunter zum Alpincenter schlängeln. Fortgeschrittene Skifahrer werden mit über 22 km Pisten herausgefordert. Eine Klasse für sich ist das Kitzsteinhorn jedoch als Paradies für erfahrene Skifahrer.

Die schmale Piste "Black Mamba" schlängelt sich mit einem Gefälle von 63% hinunter, die steilste Piste im Gletschergebiet. Für Tiefschneebegeisterte gibt es 5 ausgeschilderte Freeride-Routen zum XXL-Backcountry-Skifahren, die auch die Könner begeistern werden.

Freeskier und Boarder können sich auf den Kickern, Rails und Boxen im Glacier Park austoben, während der Easy Park und der Central Park Spaß für Anfänger, Experten und Profis bieten. Oder Sie perfektionieren Ihre Moves auf der mächtigen 6 Meter hohen Superpipe, die internationale Sportler ans Kitzsteinhorn lockt.

Wenn Sie einmal den Winter im Kapruner Skigebiet Kitzsteinhorn erlebt haben - kommen Sie wieder.  

Neugestaltung des Kapruner Maiskogels

Der Maiskogel, im Zentrum von Kaprun gelegen, ist als ideales Kapruner Skigebiet für Familien bekannt. Die 20 Pistenkilometer bieten ein sanftes Terrain, freundliche Atmosphäre und viele Einkehrmöglichkeiten in einer der gemütlichen Berghütten.

Eine neue Ära des Skigebiets Kaprun begann im Dezember 2018 mit der Eröffnung der MK Maiskogelbahn und des Kaprun Centers. Das hochmoderne Kaprun Center verfügt über einen Sportshop, einen Skiverleih und ein Skidepot - hier können Gäste bis zu 2.000 Paar Ski und Schuhe direkt am Berg lagern. Die MK Maiskogelbahn, eine 10er-Gondel, bringt die Skifahrer mit viel Luxus auf den Gipfel.

Die aufregendste Neuigkeit seit über 50 Jahren beginnt im Dezember 2019 mit der Fertigstellung der 3K K-onnection Gondel, die den Maiskogel mit dem Kitzsteinhorn verbindet. Jetzt ist Gletscherskifahren von Oktober bis Frühjahr noch einfacher, denn der Gletscher des Kitzsteinhorns ist direkt vom Ort Kaprun aus erreichbar.

Noch auf der Suche nach mehr Skivergnügen? Das Skigebiet Schmittenhöhe ist 5 km vom Zentrum Kapruns entfernt und bequem mit dem kostenlosen Skibus zu erreichen. Das Skigebiet Höchkonig in Maria Alm und der Skizirkus in Saalbach/Hinterglemm sind innerhalb von 30 Minuten mit dem Auto zu erreichen.

Premier Langlauf in Kaprun

Langläufer haben in Kaprun die Qual der Wahl. Nur das Geräusch der über die Schneekristalle schrammenden Skier ist zu hören, wenn Sie den Menschenmassen entfliehen.

In Kaprun gibt es über 36 km gespurte Loipen, darunter die: Golfplatzloipe, Taurenspa-Loipe, Schloßloipe und Loipen, die bis nach Piesendorf und Niedernsill führen. Wenn die Sonne untergeht, können Nachtschwärmer auf der beleuchteten Nachtloipe unter dem Sternenhimmel bis 22 Uhr weiterlaufen.

Und wem das noch nicht reicht, der kann in der Gletscherloipe am Kitzsteinhorn auf dem Gletscherplateau auf 2.900 m ein Höhentraining absolvieren.

Am Start der Taurenspa-Loipe Schloß Zug (neben der Feuerwache) befindet sich die Langlauf-Sportschule, wo man Unterricht und Langlaufverleih organisieren kann.  

Skitouren

Wenn Sie gerne Skitouren gehen, können Sie sich nichts Besseres wünschen. Sobald der erste Schnee fällt, können Sie sich den Skitourensportlern auf dem Höhentrainingsgelände am Kitzsteinhon anschließen. Die beiden ausgeschilderten Skitourenrouten "Eisbrecher" und "Schneekönigin" starten an der Station Langwiedboden.

Unvergesslicher Kaprun Winterurlaub

Kaprun ist nicht nur ein magisches Wunderland für Skifahrer - auch abseits der Pisten warten jede Menge Erinnerungen auf Sie. Beginnen Sie mit der Erkundung der spektakulären Landschaften bei einer geführten Wanderung - abseits von jeglichem Trubel. Oder wollen Sie den Wind in Ihren Haaren spüren? Schnallen Sie sich an und spüren Sie den Adrenalinstoß, wenn Sie mit dem Maisiflitzer Alpine Coaster sicher den Maiskogel hinunter sausen. 

Fahren Sie mit der Gondel auf den Gipfel des Maiskogels oder des Kitzsteinhorns und werden Sie mit einem atemberaubenden Winterpanorama belohnt. Beide Berge bieten hervorragende Restaurants, Hütten und Apres-Ski-Bars, um in der frischen Alpenluft einheimische Schmankerl zu genießen. Auf dem Gletscher ist das Audi quattro ICE CAMP ein toller Ort, um Freunde zu treffen, die Welt aus Eis und Schnee zu bewundern oder es sich mit einem warmen Glühwein in einem Iglu gemütlich zu machen.

Genießen Sie ein klassisches Weihnachtsfest in Kaprun

Wenn Sie das Glück haben, Kaprun im Dezember zu besuchen, werden Sie in eine verzauberte Szene entführt, die direkt aus einer viktorianischen Weihnachtskarte stammt. Das Dorf Kaprun ist in sein schönstes winterliches Weiß gekleidet, die Fenster sind vereist, Kerzenlicht funkelt und warm angezogene Familien besprechen ihre Christbaumauswahl auf dem Markt. Auf den Straßen weht der Klang von Weihnachtsliedern durch die Luft, während eine Pferdekutsche über den Schnee gleitet. Der Beginn des Advents läutet die Weihnachtszeit ein - so wie es sein soll.

Die Burg Kaprun aus dem 12. Jahrhundert erwacht mit dem Weihnachtsmarkt zum Leben. Kunsthandwerk, geröstete Maronen, deftiges Gulasch, warmer Glühwein und stärkende Schnäpse finden sich in den dicken Burgmauern.

Sie werden überrascht sein, dass nicht alle österreichischen Weihnachtstraditionen aus Lebkuchen und zuckerüberzogenen Leckereien bestehen. Am 5. Dezember, dem Vorabend des Festes des Heiligen Nikolaus, findet die Krampusnacht statt. Ein halb Ziege, halb Dämon, haariger Teufel erscheint auf den Straßen von Kaprun. Seine Ankunft wird durch Glockengeläut und explodierende Feuerwerkskörper markiert. Entlang der Straßen sieht man den Krampus mit einem Bündel Birkenstöcke, um unartige Kinder zu bestrafen. Aber keine Sorge, wer brav war, wird mit kleinen Geschenken vom Nikolaus belohnt.

Entdecken Sie die Kunst der Winterentspannung neu

Nach tagelangem Skifahren und Stapfen durch den Tiefschnee werden Sie die Verjüngung in der Kapruner Tauerntherme, dem größten Spa- und Wellnesszentrum Österreichs, zu schätzen wissen. In den wohltuenden Naturgewässern der Spa- & Saunawelt verschwinden Ihre Sorgen und Muskelschmerzen.

Mit dem Blick auf die schneebedeckten Berge gibt es keinen besseren Ort, als sich in den beheizten Außenpools von den Sorgen zu erholen.