Kaprun

Kaprun liegt im Tal des Kitzsteinhorns im historischen Pinzgau, südlich von Salzburg - nur 100 km südlich von Salzburg und ca. 380 km südwestlich von Wien.

Kaprun war einst ein alpines Bauerndorf, aber seit Ende des 19. Jahrhunderts ist es als Urlaubsort bekannt geworden.  Jahrhunderts ist es als Urlaubsort bekannt geworden. Noch immer gibt es Bauernhöfe, auf denen im Sommer das Vieh auf den Almen weidet.

Nördlich von Kaprun befindet sich der Ort Zell am See, der am wunderschönen Zeller Gletschersee liegt. Die Region Kaprun ist ein Urlaubsparadies, wo unberührte Seen von schneebedeckten Bergen umgeben sind. 

Kaprun ist ein bekanntes Winterskigebiet.  Das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn ist eines der wenigen, das vom Herbst bis zum späten Frühjahr Schneesicherheit bietet. 

Aber wenn der Schnee schmilzt und die warmen Frühlingstage kommen, verwandeln sich die Berge. Die Tage sind lang und die Sonne steht hoch am Himmel.  Die grasbewachsenen Hänge werden zu fruchtbaren Weidegründen für die Alpenkühe, die sich die Hänge lässig mit den Wanderern und Mountainbikern teilen.

Nur in Kaprun können Sie eine verschneite Gletscherpiste auf dem Kitzsteinhorn-Gletscher hinunterfahren und anschließend in der Sommersonne an einem der vielen Pools oder nahe gelegenen Seen entspannen. 

Die Fülle an Aktivitäten macht Kaprun zu einem idealen Ort für einen Winter- oder Sommerurlaub.   

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)